Bei Reisekrankheit für Kinder

Bei Reisekrankheit für Kinder

Bei Reisekrankheit für Kinder

Für diejenigen, die noch die Reise planen, hier noch ein paar schnelle Tipps gegen Reisekrankheit bei Kindern.

Bei langen Auto-, Busfahrten oder Schiffsreisen hat sich die Homöopathie bei Kindern schon oft bewährt.
Immer wieder bin ich mit den Fragen konfrontiert. „Hilft denn Homöopathie wirklich?“, „ Hat Homöopathie nicht nur Placebo Wirkung?“, „Sind da überhaupt Wirkstoffe enthalten?“
Meine Antwort ist immer die Gleiche!
Warum soll ich meinen Kindern starke Medikamente verabreichen, wenn sanfte Methoden auch wirken? Ich bin allerdings diejenige, die rasche Abklärung bei Ärzten sucht und das empfehle ich auch immer meinen Kunden und Kundinnen.
Bei Beschwerden der Reisekrankheit, wie Übelkeit, Erbrechen und Schwindel haben sich folgende homöopathische Arzneien bewährt:

Cocculus D12 Globuli
Cocculus kann bei Übelkeit und Erbrechen gegeben werden, vor allem dann, wenn sie mit Schwäche und Reizbarkeit verbunden ist.
Vorbeugend oder auch im akuten Fall stündliche Gabe möglich

Tabacum D12 Globuli
Tabacum wird bei starker Übelkeit gegeben. Typische Symptome sind blasses Gesicht mit kaltem Schweiß.
Das Kind verlangt nach frischer Luft.
Auch hier ist eine vorbeugende Gabe oder im Akutfall möglich.

Travelex Lutschpastillen von Peithner
In diesem homöopathischen Komplexmittel sind u.a. die oben erwähnten Arzneien enthalten.
Es wird für Erwachsene, Jugendliche und Kindern ab 4 Jahren empfohlen.
Man sollte 1 Lutschtablette 1-2 Stunden vor Reiseantritt lutschen.
30 Minuten vor und nach der Einnahme sollte man nicht essen oder trinken.
Es könnte die Aufnahme des Arzneimittels beeinträchtigen.

Meine Tochter sagt, es schmeckt gut und hat einen leichten Zitronengeschmack.

Seaband
Dieses Produkt ist sehr beliebt bei unseren Kunden.
Hier wird der Akupressurpunkt K6 (Nei Guan Punkt ) stimuliert. Dieser befindet sich 2 Daumenbreiten vom Handgelenk abwärts.
Für Kinder gibt es auch Akupressurbänder in kleineren Größen und in verschiedenen Farben.

Bei Fragen oder weiteren Informationen stehen wir, das Team der Apotheke an der Wien, gerne zur Verfügung.

Gute Reise und gesunde Heimkehr!